Kategorie-Archiv: Florian Pfeffer

image_print

Bisher auf verdichtet.at zu finden:

Pelziger Prinz

Ruhe kommt auf,
bei diesem Anblick

Pelziger Prinz,
grüne Augen,
hören zu
Zwischendurch antworten sie

Strahlende Freude
erhellt mein schweres Gemüt,
beim Schnurren,
beim Miauen

Kleine braune Häufchen
brauchen nicht vergraben werden,
es hat Diener

Man kann den Wecker im Müll entsorgen,
denn die Sprünge auf alle Körperteile,
mit singender Klage
nach Hunger
sind effektiver

Immer wieder markiert es mit dem Kopf seinen Besitzer,
Kostproben will es dauernd,
springt auf Tische und Ablagen,
schnüffelt an den Tellern,
so schnell man schaut, ist es verdaut

Wenn der Schlaf ruft,
kommt die Wärmflasche,
Sanft geht es für uns in das
Land der Träume

Florian Pfeffer

www.verdichtet.at | Kategorie: Von Mücke zu Elefant | Inventarnummer: 19032

Winter im Fokus

Im tiefen dunklen Tal,
bleibe sitzen,
Erwartungen verwelken,
mein Konto wird kleiner,
Hoffnungen sind wie der Frühling,
schneebedeckte Tannen,
Wolken hängen schwer
hinter der Dämmerung

Schneespuren suchen,
den Weg zurück,
er ging verloren

Blicke mit Autofokus,
Programmautomatik,
braune Blätter mit einer Nuss,
gefroren in Eis,
ich friere sie nochmal ein

Florian Pfeffer

www.verdichtet.at | Kategorie: spazierensehen | Inventarnummer: 19031

Spital

Keine Versicherung,
alles tobt,
Wirbelwind,
er brennt in den Augen,

Der Muskel, er klopft,
unregelmäßig,
er joggt gerade,
Enge kommt mit dem Geld
Blaue Lichter halten vor der Tür

Fallnummer am Handgelenk,
warten und Augen schließen,
Kreise gehen
Hier liegen Halbtote,
Husten,
aggressive Menschen,
Ich trinke kaltes Wasser

Die Ärztin bohrt mir ein Loch
in den Arm,
gleichzeitig macht sie Witze,
mit dem Pfleger,
wieder warten,

Nach Stunden
weiß ich
alles in Ordnung

Florian Pfeffer

www.verdichtet.at | Kategorie: An Tagen wie diesen | Inventarnummer: 19029

Bibliothek

Köpfe sind starr,
Gespräche verlaufen im Flüsterton
Eine starke Konzentration
schwebt in der Luft,
erstarrte Menschen,
Blätter sind die Meduse

Dort draußen
rasen Füße und Autos

Eine unsichtbare Macht,
in dieser Oase,
verlangsamt die Zeit,
dreht die Lautstärke zurück
Es sind starke Hände,
greifen aus den Bänden
Gewaltige Mächte

sind hier am Werke

Florian Pfeffer

www.verdichtet.at | Kategorie: Wortglauberei | Inventarnummer: 19028

Im Schatten sitzen

Blühe auf wie die Blumen,
unter mir im Garten
ein Meeresrauschen von Autos,
fahrende Straßenbahn,
künstliche Grünflächen
Der Blick geht ins Weiße,
zerrissen mit blauen Fetzen

Am Zaun hängen sie,
runde kleine Kübel,
in Weiß,
in Gelb,
in Grün,
in Dunkelgrün,
in ausgebleichtem Gelb,
in Orange,
nochmal Weiß,
in Rosa,
in Erdbeer-Rot,
in knallendem Rosa,
in dreckigem Weiß

Rolläden halten Hitze fern,
klacken,
eine Blonde geht über den Hof,
Kinder sprechen von der Ferne,
mit ihrer Sprache

Die Krähe fliegt
immer wieder von Dach zu Dach
Kaffee leert sich langsam,
die Zigarette verglüht

Florian Pfeffer

www.verdichtet.at | Kategorie: spazierensehen | Inventarnummer: 19027