Wer fürchtet sich vor Statistik?

Niemand! Und wenn sie aber kommt, …

… laufen Sie uns bitte nicht gleich davon. Wir halten es kurz, versprochen. :-)

Wir vereinfachen die an sich gar nicht komplizierte Sache nach Kräften: 134 Neuzugänge in Form von Kurztexten (manche auch in Begleitung von Foto oder Tondokument) brachte uns das verflossene Jahr, eine leichte Steigerung zum Vorgangszeitraum. Und da sind die Schüttler der Woche noch gar nicht mitgezählt, also rechnen wir … Moment … :-) … 52 dieser launigen Gedichtlein noch dazu. Dann gab es auch noch einige Gedanken aus dem Eck  und redaktionelle Monatstexte, hm, mal sehen: Also auf über 200 Neuerscheinungen brachte es unsere Kurztexteplattform im Jahr 2021 insgesamt, damit war im Schnitt … mehr als jeden zweiten Tag etwas neues Lesenswertes bei uns zu finden. :-)

Sie sehen, so schlimm war es nicht, mit uns zu rechnen. Falls Sie noch drangeblieben sind. :-) :-) :-)

In diesem Fall bedanken wir uns recht herzlich für Ihr Interesse. Und allen anderen sei versichert: Jetzt ist wieder Schluss mit Statistik, für circa ein Jahr. :-)

Es grüßt Sie, mit den allerbesten Wünschen fürs Jetzt und die Zukunft,
Ihre verdichtete Redaktion am 5. Jänner 2022

 

Und hier sind nun unsere winterlichen Neuzugänge:

22.1.22: Nene Stark: Nein danke
22.1.22: Stephan Tikatsch: Uraufführung
22.1.22: Johannes Tosin: Demonstrant
22.1.22: Johannes Tosin: Das Unglück
22.1.22: Michael Bauer: Bioskop
22.1.22: Robert Müller: Handgreifliches
16.1.22: Veronika Seyr: Moskauer Musikgeschichten 1
16.1.22: Johannes Tosin: Biertrinker
9.1.22: Robert Müller: Verdächtige Überstunden
9.1.22: Veronika Seyr: Kaiser Joseph II. und der besoffene russische Kutscher
9.1.22: Johannes Tosin: Triinu
1.1.22: Johannes Tosin: Die Misch Oschttirol
1.1.22: Johannes Tosin: Giuseppe nel cielo
23.12.21: Johannes Tosin: Die Geliebte spricht
23.12.21: Veronika Seyr: Küchenkulturen von New York bis Moskau 1
23.12.21: Veronika Seyr: Küchenkulturen von New York bis Moskau 2
23.12.21: Veronika Seyr: Küchenkulturen von New York bis Moskau 3
23.12.21: Veronika Seyr: Küchenkulturen von New York bis Moskau 4
18.12.21: Johannes Tosin: Cats at Work
11.12.21: Johannes Tosin: In der Nacht
11.12.21: Robert Müller: Leseratten für Leseratten
4.12.21: Robert Müller: Lesen, ein Fenster in die Welt hinaus
4.12.21: Johannes Tosin: Der eigene Kosmos

2021: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.] [Mai] [Juni] [Juli] [Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.].[Dez.].
2020: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.].[Mai].[Juni].[Juli].[Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.] [Dez.].
2019: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.].[Mai].[Juni].[Juli].[Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.] [Dez.].
2018: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.].[Mai].[Juni].[Juli].[Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.] [Dez.].
2017: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.].[Mai].[Juni].[Juli].[Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.[Dez.].
2016: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.].[Mai].[Juni].[Juli].[Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.[Dez.].
2015: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.] [Mai] [Juni] [Juli] [Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.] [Dez.].
2014: [Jan.] [Feb.] [März] [Apr.] [Mai] [Juni] [Juli] [Aug.] [Sep.] [Okt.] [Nov.] [Dez.].
2013: [Nov.] [Dez.]


Hier finden Sie unsere älteren Postings: [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018] [2019] [2020] [2021]


Vom Wunsch zur Wirklichkeit …

… und wieder retour

Foto & Copyright: Christoph Kempter, lensflair.at

Foto & Copyright: Christoph Kempter, lensflair.at

Nur noch ein paar Stunden (bei Niederschrift dieser Zeilen, um genau zu sein), und dann kommt das Christkind. Zu manchen zumindest.  😉 Wir wünschen Ihnen und uns, dass es Freude bringen möge. :-)

Vielleicht auch das eine oder andere Buchgeschenk, denn gute Lektüre finden wir niemals verkehrt. Und sonst? Wir wünschen uns, dass Sie auch im bevorstehenden Jahr  verdichtet.at gewogen bleiben und öfter mal auf Besuch vorbeischauen. Und dass Sie, werte Schreibende, viele Mußestunden finden werden, um Ihre Gedanken in Worte zu fassen, und diese wiederum uns zukommen lassen.

Das war’s eigentlich schon mit den auf verdichtet.at bezogenen Wünschen. Ansonsten sind wir ganz bescheiden. :-)

Quasi im diesjährigen Abgang begriffen, möchten wir uns an dieser Stelle noch ganz herzlich bedanken bei allen, die 2021 verdichtet.at bereichert haben: bei jenen, die uns Text-, Bild- und Tondokumente zur Verfügung gestellt, uns so was von entzückende Mails geschrieben, sich über Zusagen gefreut und über Absagen nicht allzu sehr geärgert, sondern uns weiterhin ihre Texte geschickt haben … Es läuft eben nicht immer alles ganz nach Wunsch. Aber jetzt kommt zuerst einmal das Christkind. :-)

Wir lesen uns! :-) :-) :-)

Ihre inzwischen doch leicht vorweihnachtlich gestimmte Redaktion am 23. Dezember 2021


Sie dachten, wir kennen uns ...?

… So kann mensch sich täuschen.

nihil

Wer sich schon eine Zeit lang auf verdichtet.at herumtreibt, meint vielleicht, Bescheid zu wissen. Was hier so zu finden und wer am eifrigsten beim Einreichen von Texten ist, welche Arten von Literatur wir hier anbieten und wozu wir das machen (da kamen früher leicht verblüffte Rückfragen, wie wir denn mit verdichtet.at Geld verdienen könnten …). Die letzte Frage haben wir selbst uns noch gar nie gestellt. Zu groß der – um auch die wirtschaftliche Herangehensweise einmal zu Wort kommen zu lassen – Benefit unserer schönen Plattform.  :-)

Und dann gibt es noch Seiten von uns, die Ihnen vielleicht unbekannt sind? Dass Sie bei uns Literatur nicht nur lesen, sondern auch hören könn(t)en, wissen die wenigsten. Ein bisserl versteckt, das geben wir zu, befinden sich in unserer Kategorie unerHÖRT! auch Kleinode für den Gehörgang und die dazugehörigen Gehirnwindungen. Na ja, Gusto machen geht anders, stimmt. 😉

Dafür aber jetzt unsere Teaser – probieren Sie es doch einmal aus.
Wir empfehlen echtes Liedgut: Song
Und hier hören Sie Dichtkunst.

Es ist, wir wollen es nicht verhehlen, noch eher eine Randerscheinung, um nicht zu schreiben die Ausnahme, die vertonte Literatur auf verdichtet.at. Aber das kann sich ja ändern! Wir wären dafür. Der Rest liegt an Ihnen, werte Autorinnen und Autoren.  :-)

Wir harren Ihrer Töne, gern auch Ausschnitte von Ihren Lesungen. Überraschen Sie uns.  :-)

Darauf freut sich mit neugierigen Grüßen
Ihre Redaktion (nicht nur) am 8. November 2021


Keine Angst vor richtigen Allegorien …

… und den falschen Metaphern!

Foto & Copyright: Christoph Kempter, lensflair.at

Foto & Copyright: Christoph Kempter, lensflair.at

Wir müssen ja nicht gleich einen Kokon bemühen und den vielzitierten Schmetterling, der aus ihm schlüpft … Oder anscheinend doch? 😉 :-)

Die Raupe gefällt uns einfach so, ohne Ansicht dessen, was draus wird. Und da sind wir nun schon beim Sinnbild angekommen, in dem Fall passend für unsere Plattform (uffff, grade noch gekriegt, die Kurve …  :-) ). Ach, das sollten wir vielleicht doch erklären, wohin dieser mäandernde Weg führen soll …

Wenn jemand zum ersten Mal bei uns anklopft, sich überwunden hat, ein E-Mail an uns zu schicken, und zaghaft anfragt, ob wir diesen Text vielleicht für brauchbar halten …, dann freuen wir uns wie die Schneeglöckchen, denen die Sonne aufs winterkühle Köpfchen scheint. :-) Ist doch diese Person auf uns zugekommen, um einmal – in sehr vielen Fällen ist es das allererste Mal  – zu zeigen, was sie geschrieben hat: ein Akt des Vertrauens, ein mutiger Schritt.

Und sobald dieser getan ist, kommt die Testleserunde ins Spiel, die alle Einreichungen von uns anonymisiert erhält und ihren Senf dazugibt (bei allem Respekt für deren Arbeit; schließlich geht es hier um was Höheres, ums Metaphorische :-) ), der kann scharf oder süß sein, jedenfalls hat er Geschmack. Und ob es gemundet hat, erfahren die Einreichenden dann auch recht bald. Aufgetischt wird schließlich auf verdichtet.at nur, was die Mehrheit der Testlesenden goutiert hat.  :-)

Aber bevor wir uns jetzt gänzlich ins Kulinarische vergaloppieren, kommen wir doch zurück in die nun kleinere Welt tierischen Erlebens: Ob Kokon, Nest oder Höhle – von uns aus können Sie sich im Herbst auch gern einigeln … In Ruhe schreibt es sich angeblich am allerbesten.  :-)

In diesem Sinne grüßt Sie sehr entspannt
Ihre Redaktion am 10. Oktober 2021

PS: Auch Hinweise zum verballhornten Schneekönig nehmen wir freudig entgegen.  :-)

 

image_print