Stoff, aus dem meine Träume bestehen

Alleine schwebe ich mit dir,
fliege über den Wolken,
dort wo die dunklen Geister
mich nicht finden,

Ein wenig lege ich mich in den weißen Garten
Die Firma
lässt Blumen in schönen Feldern wachsen
Du nimmst mir den Schweiß von der Stirn,
verdrängst meine Schwächen,
Zeit haben,
nach Farben suchen,
weil der Halbzeitwert
langsam ist

Florian Pfeffer

www.verdichtet.at | Kategorie: verliebt verlobt verboten | Inventarnummer: 19022

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *