Der Wind treibt die Wolken

Der Wind treibt die Wolken,
und die Wolken tragen das Wasser,
für die Dürstenden, um zu trinken,
für die Schmutzigen, um sich zu waschen.
Genug für jeden, gestillt und rein.

Windräder in der Buckligen Welt

Windräder in der Buckligen Welt

Johannes Tosin
(Text und Bild)

www.verdichtet.at | Kategorie: spazierensehen | Inventarnummer: 19073

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *