Ein anderer mag in dir etwas auslösen

Ein anderer mag in dir etwas auslösen -  was du magst.
Er kann in dir etwas auslösen - was du nicht magst.
Nur du hast die Wahl.

Er mag dich verletzen.
Nur du setzt deine Grenzen.
Nur du sagst, wo dein Schmerz beginnt.
Nur du sagst, wo dein Schmerz aufhört.
Oder ob er überhaupt beginnt.

Er mag über dich denken und reden, was er mag.
Nur du entscheidest, ob du an dem Drama teilnehmen willst.
Er mag dich zum Davonlaufen auffordern.
Nur du entscheidest, in welche Richtung du laufen magst.
Oder ob du bleiben willst.

Er mag dich zum Weinen bringen.
Nur du entscheidest dich für deinen eigenen Schmerz.
Oder ob du deine Tränen zum Klären deiner Sichtweise benutzt.
Und ob du dein Denken wieder in deine dir eigene Richtung lenken magst.

Der andere mag sein wie er ist, mit all seinen Eigenheiten.
Nur du bestimmst, wie du sein magst.
Tu einfach was du magst.
Sei nicht wie die anderen.
Sei nicht wie dich die anderen haben wollen.

Lebe du dein Leben!

Manuela Johanna Holl

www.verdichtet.at | Kategorie: Vorhang auf für den Nachwuchs| Inventarnummer: 15021

image_print

Ein Gedanke zu „Ein anderer mag in dir etwas auslösen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *