Susi

Oh Susi, es gibt keine neuen Kratzspuren an deiner Tür
und auch mitten in der Nacht bohrt niemand daran und lacht.
Der Briefträger er erfüllt nur, erfüllt nur seine Pflicht.
Er bringt dir ein, zwei Brieflein und du hast Angst, dass er dich ersticht.

Jeden Mittwoch schrubben die Putzdamen unser Stiegenhaus.
Die Stufen werden zur Todesfalle, da gehst du gleich lieber nicht raus.
Manche U-Bahn-Gestalten riechen nach Schweiß und Bier,
doch du bist fest der Meinung, die Stinker stinken nur wegen dir.

Streck deine Arme aus und nimm sie nicht zurück,
lass allem freien Lauf, auch du hast einmal Glück.

Auch die Busfahrt ist für dich ein, ein rotes Tuch,
denn der Pöbel verbreitet auch dort feinsten Mundgeruch.
Nicht jeder ist ein Verbrecher und hat nur Schlimmes im Sinn,
auch wenn es täglich dunkelt, kommst du lebend aus der Bim.

Streck deine Arme aus und nimm sie nicht zurück,
lass allem freien Lauf, auch du hast einmal Glück.

Zombie Cash
Dieser Text ist auch als Song zu hören.
www.zombiecash.at

www.verdichtet.at | Kategorie: unerHÖRT! | Inventarnummer: 14027

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *