Willkommen bei der Bierverkostung

Nur hereinspaziert, meine Damen und Herren, gleich geht es los mit unserer Bierverkostung! Einen guten Schluck in Ehren kann niemand verwehren ... Was haben wir hier für Hopfen-Tropfen, feinste Auslese, das Beste vom Besten ist gerade gut genug für Sie!

Kommen Sie, nur herein mit Ihnen, der Herr, keine Scheu, hier, am ersten Stand finden Sie die leichten Biere, die Autofahrer-Tröpferl sozusagen. Da geht etwas mehr, wenn Sie Durst haben. Und heiß genug ist es ja heute. Na, wie schmeckt es? Nach mehr? Das habe ich Ihnen gleich gesagt!

Die Dame, ein kleines, feines, helles Bierchen, na, wie wäre es? Gerne auch im Kelch, es muss nicht immer ein Humpen sein. Das schöne Glas klingt hell und fröhlich, stoßen wir darauf an!

Junger Mann, nicht so schnell, das Glas wird gehoben, nicht gestürzt! Wir haben alle Zeit der Welt. Die Bierverkostung dauert den ganzen Tag, den Abend und einen Teil der Nacht, wenn Sie möchten. Und ich wette, Sie bleiben gerne bei uns …

Denn weiter geht es mit den herben Sorten, die schmecken wie das Leben manchmal auch, so leicht bitter im Nachgeschmack, und lassen können wir auch nicht davon. Immer wieder greifen wir zu, wollen wir nachgefüllt haben, von dieser Geschmacks-Wucht kosten.

Süffig wünschen wir uns die nächste Etappe, ja, da rinnt er, der gute Tropfen! Junge Frau, für Sie wird wohl eher Alkoholfreies fällig? Auch das schmeckt berauschend gut, lassen Sie sich überraschen!

Gnä’ Frau, darf ich Ihnen etwas Besonderes anbieten? Dieses süße, malzig-cremige Bierchen schmeckt fast wie ein Dessert. Wenn schon genießen, denn schon!

Was ist da los? Sie wollen schon gehen? Dabei haben wir doch noch gar nicht auf uns getrunken, so geht das nicht! Heben wir die Gläser, auf unsere Biere, auf uns, die sie trinken dürfen, aufs Durchkosten durch alle Möglichkeiten!

Was für eine Freude, Sie als Gäste bei uns begrüßen zu dürfen! Na dann prost!

 Carmen Rosina
Szenisch dargeboten bei Theaterzeit Freistadt 2014

www.verdichtet.at | Kategorie: süffig | Inventarnummer: 14055

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *