Gezeitenmann

Der Tag vergeht, und es ist gestern.
Und wenn gestern vergangen ist, ist es vorgestern.
Jeder sagt, die Zeit kann nicht rückwärts fließen,
aber ich sehe es doch, und ich spüre es.
Nach einem Jahr bin ich ein Jahr jünger.
Vielleicht bin ich der Einzige, dem dies passiert.
Mag sein.
Verrückt bin ich jedenfalls nicht, nein, niemals, keine Spur.
Auf meinem Strand bringt die Ebbe das Meer,
und die Flut trägt es fort.

Der Sonnenuntergang in Piran

Der Sonnenuntergang in Piran

Johannes Tosin (Text)
und
Michael Tosin (Bild)

www.verdichtet.at | Kategorie: Kleinode - nicht nur an die Freude | Inventarnummer: 22053

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *