Der neue Engel

Ich hänge in der Felswand. Ich kann nicht weiter hinauf klettern, und ich schaffe es nicht hinunter. Mein einziger Ausweg ist die Luft. Aber wenn ich jetzt einen Schritt in sie machte, würde ich abstürzen. Also warte ich, bis eine Wolke knapp unter mir erscheint. Ich springe und lande auf ihr. Sie trägt mich. Es geht Richtung Osten. Ich sehe ins Tal, das zirka zweitausendsiebenhundert Meter entfernt ist. Ich weiß nicht, wann ich wieder Erde unter meinen Füßen spüren werde. Dafür ist es hier auf der Wolke sehr bequem. Eine Zeitlang werde ich auf ihr bleiben, notgedrungen, doch eigentlich auch sehr gern.

Der Pyramidenkogel über den Wolken im Dezember

Der Pyramidenkogel über den Wolken im Dezember

Johannes Tosin
(Text und Bild)

www.verdichtet.at | Kategorie: fantastiques | Inventarnummer: 22006

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *