Regenbogenmann

Als wären hundert Regenbögen gebrochen
und ihre Farben in den See gefallen.
Millionen Farben, alle, die man sich nur vorstellen kann.
Ich bade im See, schwimme durch seine Lichter.
Und steige ich aus dem Wasser,
habe ich selbst die Farben angenommen.
Meine Haut glitzert von Rot bis Violett.

Der Kleine See in der Nacht des 20. November 2020, bearbeitet

Der Kleine See in der Nacht des 20. November 2020, bearbeitet

Johannes Tosin
(Text und Bild)

www.verdichtet.at | Kategorie: fantastiques | Inventarnummer: 21022

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *