Erde von der Erde

„Ich bezahle dich mit Erde von der Erde“, sagt der Soldat der Kommandobrücke des Sternenkreuzers zum Händler. Die Erde ist unbewohnbar geworden und wurde für die nächsten hundert Jahre aufgegeben. „Zehn Gramm, ist das genug?“, fragt der Soldat. „Zwanzig Gramm wären besser“, sagt der Händler. Klar, mehr ist immer besser. Sie einigen sich auf fünfzehn Gramm Erde von der Erde.

Grün und blau ist die Erde

Grün und blau ist die Erde

Johannes Tosin
(Text und Foto)

www.verdichtet.at | Kategorie: Kleinode - nicht nur an die Freude | Inventarnummer: 21025

image_print

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *